Challenge Paguera Mitteldistanz

Dirk Zager wird 5.

Ein schöner Abschluß der Triathlonsaison unter Palmen am Strand von Paguera war es für Dirk Zager, der sich mit dem 5. Platz in seiner Alterklasse für die Weltmeisterschaften im nächsten Jahr in Samorin qualifizieren konnte. Ideale Bedingungen herrschten bei der zum 4. mal in diesem Jahr ausgetragen Challenge Paguera über die Mitteldistanz von 1,9 km schwimmen, 90 km auf dem Rad und 21,1 km laufen. Erstmalig war der Wettkampf in diesem Jahr ausverkauft, knapp 900 Einzelstarterinnen und Starter sowie rund 100 Staffeln gingen auf die teils recht anspruchsvolle Strecke. Besonders der Radpart mit über 1000 Höhenmeter und vielen Kurven hatte es schon in sich.

Bereits zum Sonnenaufgang lagen die Luft- und Wassertemperaturen mit rund 22° gleich auf und eine Vielzahl von Zuschauern sorgte beim Start am Tora Beach in Paguera für eine tolle Atmosphäre.

Die gute Stimmung hielt den ganzen Tag über an, besonders bei dem abschließenden 4 Runden Halbmarathon gaben die wirklich gut gelauten Urlauber noch mal alles und feuerten die Athlten frenetisch bis ins Ziel an.

Mit einer Zeit von 5:31:03 Std. finishte Dirk Zager auf Platz 5 in seiner Alterklassee und belegt in der Gesamtwertung der Männer den 283. Platz von 700.

Herzlichen Glückwunsch