IRONMAN Hamburg

Starker Auftritt der Biesfelder Triathleten Marc Grewe, Carlo Cramer und Dirk Zager, der 3. bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse wurde.

Eine unglaubliche Atmosphäre herrschte beim heißen Hamburger Ironman am vergangenen Sonntag. Bei Temperaturen von rd 30 Grad waren die Teilnehmer geneigt, sich während des Wettkampfs in der Binnenalster abzukühlen, aber genau das war seitens Hamburger Regierung verboten worden. Jegliches Baden in den Hamburger Gewässern war wegen des starken Blaualgenbefalls untersagt worden. Und das galt auch für das Schwimmen beim diesjährigen Ironman. Schnell hatten die Veranstalter Plan B ausgepackt und den Ironman in einen "Iron-Duathlon" umgewandelt. Statt der üblichen 3,8 km Schwimmen als Auftakt, wurden vorab 6 km gelaufen, anschließend gab es die 180 km auf dem Rad. Auf recht flachem Terrain ging es dann 2 x 45 km in den Hamburger Süden bis nach Geesthacht und wieder zurück, trotz etwas Wind auf der 2. Runde, waren die Radzeiten erwartungsgemäß sehr schnell.

Zum Abschluß war der Marathon über 4 Runden im Glutofen der Hamburger City zu laufen. Unzählige Zuschauer säumten fast die gesamte Strecke und feuerten die Athleten frenetisch an. Ein beeindruckendes Rennen vor einer tollen Kulisse.

Mit 4:41:04 Std. über 180 km fuhr Marc Grewe eine bemerkenswert starke Radzeit, den Marathon lief in 3:50:56 Std. und belegte in der AK45 nach einer Gesamtzeit von 9:08:39 Std. den 29. Platz.

Carlo Cramer, der sich seit dem vergangenem Jahr enorm gesteigert hat, belegte nach 9:53:45 Std. Platz 98 in der AK 30.

Mit einer Gesamtzeit von 9:55:34 Std. verfehlte Dirk Zager denkbar knapp, nur um 2 Plätze seinen 3. Hawaii-Start. Ein kleiner Trost war dann der 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften in der Alterklasse über die Triathlon-Langdistanz.

Hier die Einzelzeiten:

AK PlatzGesamt-ZeitLaufen
6 km
T1Radfahren
180 km
T2Laufen
42,195
Grewe, Marc29.9:08:39 Std. 0:27:213:344:41:045:463:50:56
Cramer, Carlo98.9:53:45 Std.0:28:48 5:305:04:566:524:07:42
Zager, Dirk4.9:55:34 Std.0:29:535:335:06:026:324:07:36

 

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an die unterstützenden Ehefrauen bzw. Freundin der Athleten.